Im Rhythmus der Gezeiten: Mit der Fähre zur Insel



Anreise mit der Spiekeroog 2 Anreise mit der Spiekeroog 2
Täglich fährt zweimal, da dies abhängig von den Gezeiten der Nordsee ist zu unterschiedlichen Zeiten, eine Fähre von Neuharlingersiel nach Spiekeroog Hafen. Das Auto kann man vorab auf einen der kostenpflichtigen Parkplätze in Neuharlingersiel abstellen. Die Fahrtzeit mit der Fähre dauert ca. eine dreiviertel Stunde. Wer längere Zeit auf Spiekeroog verbringt, kann sein Gepäck selbst in die an der Fähre bereitgestellten Container verladen. Diese werden dann mit einem Kran auf das Deck der Fähre gehoben. Wichtig ist es dabei, sich die Nummer des betreffenden Containers zu merken, damit man bei der Ankunft seine Koffer wiederfindet.

Autofreie Zone

Spiekeroog ist wie bereits erwähnt eine autofreie Insel. Dennoch gibt es dort einige wenige Elektroautos. Eine Spedition mit Elektroautos kann mit dem Transport von Gepäck betraut werden. Stilechter ist es jedoch, seine Koffer mit einem Handkarren selbst über die Insel zu ziehen. Besonders praktisch ist es ebenfalls, mit einem Trolley oder mit einem Rucksack anzureisen.



Anreise zur Nordseeinsel Spiekeroog