Aktiv auf Spiekeroog



Die Insel Spiekeroog ist fast rundum umgeben von Strand. Im nördlichen Teil der Insel, wo der Strand am breitesten ist, kann man Strandkörbe mieten um so vor Wind geschützt einen Tag an Sonne, Strand und Meer zu genießen.
Im Kurpark finden regelmäßig Veranstaltungen und Konzerte statt.

Verschiedene Strände

Spiekeroog hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. So gibt es zur Ausübung der verschiedenen favorisierten Freizeitbeschäftigungen spezielle Strände. Direkt neben dem Hauptstrand gibt es einen Hundestrand, an dem die mitgebrachte vierbeinige Fellnase nach Lust und Laune toben kann, direkt daneben schließt sich der ausgewiesene Drachenstrand der Insel an. Hier können Loopings und Pirouetten geübt werden, ohne daß der Drache in den mitgebrachten Käsekuchen sonnenhungriger Strandurlauber stürzt.

Dünensingen auf Spiekeroog

Auch Sänger kommen auf Spiekeroog auf ihre Kosten, denn die Insel hält eine ganz besondere Attraktion für sie bereit. Kurz vor dem Hauptstrand befindet sich eine Düne, deren kelchförmige Form eine ganz besonders gute Akustik hervorbringt. Daher treffen sich hier regelmäßig Urlauber und Einheimische zum Dünensingen, die die Zuschauer bzw. Zuhörer mit dem Gesang unter Mithilfe der Dünenakustik erfreuen.

Reiterhöfe

Auf Spiekeroog gibt es mehrere verschiedene Reiterhöfe. Hier können Reiterferien gemacht werden und es werden für bereits fortgeschrittene Reiter Ausritte in die Dünen oder um die Insel angeboten.

Radfahren

Unseres Wissens nach gibt es auf Spiekeroog keinen Fahrradverleih, doch bei vielen Ferienwohnungen und Pensionen stehen für die Urlauber Fahrräder zur Verfügung, da die meisten Stellen jedoch auch recht nah per Fuß zu erreichen sind, ist ein Fahrrad auf der Insel auch nicht unbedingt vonnöten. Da ist es schon eher praktisch, daß die meisten Häuser für die Urlauber die auf der Insel allgegenwärtigen Handkarren zum Transport von Kind und Kegel bereitstellen.


Aktivitäten auf Spiekeroog